Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Iohannis Buxtorfii Thesaurus grammaticus linguae sanctae Hebraeae : Duobus libris methodice propositus : quorum prior vocum singularum naturam & proprietates, alter vocum coniunctarum rationem & elegantiam universam, accuratissime explicat : adiecta prosodia metrica sive poeseos Hebraeorum dilucida tractatio: Lectionis Hebraeo-Germanicae usus & exercitatio
Autor, BeteiligteBuxtorf, Johann [1564-1629] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Buxtorf
ImpressumIn inclyta Helvet. Basilea : [Konrad von Waldkirch] Impensis Ludovici Regis, 1615 ; 1615
Ausgabe
Editio secunda ab authore recognita
Umfang[16], 346, 357, [1] S. ; 8°
SpracheLatein ; Hebräisch ; Jiddisch
Bibliografische ReferenzVD17 547:663733H ; Prijs, Die Basler hebr. Drucke, Nr. 216
Besitzende InstitutionUniversitätsbibliothek Basel, UBH FA VI 125
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-36470 
Links
Ganzes Werk als PDF Iohannis Buxtorfii Thesaurus grammaticus linguae sanctae Hebraeae [208,51 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeBuxtorf, Johann: Iohannis Buxtorfii Thesaurus grammaticus linguae sanctae Hebraeae : Duobus libris methodice propositus : quorum prior vocum singularum naturam & proprietates, alter vocum coniunctarum rationem & elegantiam universam, accuratissime [...]. In inclyta Helvet. Basilea : [Konrad von Waldkirch] Impensis Ludovici Regis, 1615. Universitätsbibliothek Basel, UBH FA VI 125, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-36470 / Public Domain Mark