Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Des seligen Gerhard Tersteegen's hinterlassene Erklärung seines Sinnes, seinem Testamente beygelegt : nebst dessen Ermahnung zur Liebe, kurtz vor seinem Ende, so den 3ten April 1769 erfolget / von ihm geschrieben
Autor, BeteiligteTersteegen, Gerhard [1697-1769] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gerhard Tersteegen
ImpressumSolingen : Schmitz, 1769
Umfang11 S. ; 8'
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionUniversitätsbibliothek Basel, ChrAr 229:2
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-49176 
Links
Ganzes Werk als PDF Des seligen Gerhard Tersteegen's hinterlassene Erklärung seines Sinnes seinem Te [6,04 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeTersteegen, Gerhard: Des seligen Gerhard Tersteegen's hinterlassene Erklärung seines Sinnes, seinem Testamente beygelegt : nebst dessen Ermahnung zur Liebe, kurtz vor seinem Ende, so den 3ten April 1769 erfolget. Solingen : Schmitz, 1769. Universitätsbibliothek Basel, ChrAr 229:2, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-49176 / Public Domain Mark