Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Ein nüw kurtzwylig hüpsch Spyl, wie man alte Wyber jung schmidet : so dann zu Utzissdorff in Berner Biet gelegen, von etlichen jungen Gsellen gespilt ist worden
Autor, BeteiligteHechler, Hans In Wikipedia suchen nach Hans Hechler
Impressum[Zürich] : A.F., [ca. 1546]
Umfang[54] S. : Ill. ; 8°
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD16 H 902
Besitzende InstitutionUniversitätsbibliothek Basel, Am II 29:4
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-22923 
Links
Ganzes Werk als PDF Ein nüw kurtzwylig hüpsch Spyl wie man alte Wyber jung schmidet [13,95 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeHechler, Hans: Ein nüw kurtzwylig hüpsch Spyl, wie man alte Wyber jung schmidet : so dann zu Utzissdorff in Berner Biet gelegen, von etlichen jungen Gsellen gespilt ist worden. [Zürich] : A.F., [ca. 1546]. Universitätsbibliothek Basel, Am II 29:4, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-22923 / Public Domain Mark