Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
La legende de Charles, cardinal de Lorraine, et de ses freres, de la maison de Guise. Descrite en trois livres, par François de l'Isle.
Autor, Beteiligte[Régnier, Louis] In Wikipedia suchen nach ; L’Isle, François de [La Planche, sieur de] In Wikipedia suchen nach François de L’Isle
ImpressumReims [Genève?] : [s.n.] « Jaques Martin » 1576
Umfang[8], 119, [1] f. ; In-8°
SpracheFranzösisch
Bibliografische ReferenzGLN-2592 ; Adams, Cambridge, R 312 ; CDM, p. 87 ; STC Edinburgh, p. 217
Besitzende InstitutionBibliothèque de Genève, Gg 293
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-2744 
Links
Ganzes Werk als PDF La legende de Charles cardinal de Lorraine et de ses freres de la maison de Guis [71,06 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
Quellenangabe[Régnier, Louis]: La legende de Charles, cardinal de Lorraine, et de ses freres, de la maison de Guise. Descrite en trois livres, par François de l'Isle. Reims [Genève?] : [s.n.] « Jaques Martin » 1576. Bibliothèque de Genève, Gg 293, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-2744 / Public Domain Mark