SUPSI DFA Centro di documentazione, Locarno

Die Bibliothek des Tessiner Lehrerseminars entstand 1873 in Pollegio (Leventina) und wurde später in das säkularisierte Kloster San Francesco in Locarno verlegt. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wuchs sie durch Erbschaften und Erwerbungen und sukzessive durch die Fusion mit der kantonalen Lehrmittelzentrale Locarno und dem Institut für Sekundarlehrerbildung bis auf den heutigen Umfang an. Seit 2009 gehört sie zum Dokumentationszentrum des Dipartimento e formazione apprendimento der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI).

Homepage: www.supsi.ch/

Belegexemplare bitte an: Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana
Dipartimento formazione e apprendimento
Piazza San Francesco 16
CH-6600 Locarno
ornella.monti@supsi.ch

Alle Titel dieser Bibliothek