Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Historische Relation mit angehenckter astronomischen und astrologischen Beschreibung, deß im Christmonat 1652. am Himmel erschienenen wolbedencklichen newen Cometens : dabey auch zufinden theils eine Widerlegung, theils eine Erleuterung und astronomische Erklärung, einer auß Italia geflogenen, und in Teutschland hin und wider mit Schrecken aussgesprenckten unformlichen Propheceyung ... / männiglichen zu Trost und guter Nachrichtung wolmeinend gestellt und beschrieben durch M. Eberhard Welpern ...
Author, ContributorWelper, Eberhard [1590-1664] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Eberhard Welper
ImprintGedruckt zu Strassburg : beym Authore, MDCLIII [1653]
Description43 S. ; 20 cm
LanguageGerman
Bibliographical referenceVD17 1:048574H
Providing InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 5643
Persistent linkhttp://dx.doi.org/10.3931/e-rara-36489 
Links
Entire Book as PDF Historische Relation mit angehenckter astronomischen und astrologischen Beschrei [13.45 mb]
Collection
Terms of Use
LicencePublic Domain Mark
Usage

Available for free download. In the event of reproduction or exploitation of the document or parts thereof, the holding institution asks you, in accordance with usual scientific practices, to provide:

  • information
  • indication of sources including details of the author, location and persistent identifier
  • dispatch of a voucher copy and/or notification of the internet address of your digital offering into which you have integrated the document or parts thereof
ReferenceHistorische Relation mit angehenckter astronomischen und astrologischen Beschreibung, deß im Christmonat 1652. am Himmel erschienenen wolbedencklichen [...] : dabey auch zufinden theils eine Widerlegung, theils eine Erleuterung und astronomische Erklärung, einer auß Italia geflogenen, und in Teutschland hin und [...]. Gedruckt zu Strassburg : beym Authore, MDCLIII [1653]. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 5643, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-36489 / Public Domain Mark