Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Inventvm P. Apiani : Das ist: Beschreibung eines Geometrische[n] Instruments/ durch welches one alle rechnung gar behend und leichtlich/ allerley höche, weitte/ tieffe und braite/ auch allerley flächen oder ebnen Innhalt/ abgemessen/ und andere mehr nutzliche sachen erkundiget werden / Dabey auch Inventum Astrologicum Cypriani Leovitij zu finden / Durch: M. Georgium Galgemair.
Autor, BeteiligteGalgemair, Georg [1564-1619] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Galgemair ; Leowitz, Cyprian [1524-1574] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Cyprian Leowitz ; Michelspacher, Stephan. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Stephan. Michelspacher ; Franck, David [ca. 16./17. Jh] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach David Franck
ImpressumAugspurg : in verlegung Steffan Michelspachers ; Getruckt zu Augspurg : bey Dauid Francken, M. DC. XVI, Anno M. DC. XVI
Umfang4 ungezählte Blätter, 45 Seiten, 1 ungezähltes Blatt, 1 ungezähltes gefaltetes Blatt mit Bildtafel : Illustrationen ; 19 cm (4°)
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD17 12:658009Q
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 5220: 2
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-4280 
Links
Ganzes Werk als PDF Inventvm P Apiani [17,65 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeGalgemair, Georg: Inventvm P. Apiani : Das ist: Beschreibung eines Geometrische[n] Instruments/ durch welches one alle rechnung gar behend und leichtlich/ allerley höche, weitte/ tieffe und [...]. Augspurg : in verlegung Steffan Michelspachers ; Getruckt zu Augspurg : bey Dauid Francken, M. DC. XVI, Anno M. DC. XVI. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 5220: 2, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-4280 / Public Domain Mark