Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Architectura universalis, das ist, von Kriegs-, Statt- und Wasser Gebäwen : erstlich, wie man die Statthor unnd Einlass, zu Wasser und zu Land mit Spitzgatter und doppelten Schlagbrucken, darhinder dann ein newe Manier der Soldaten Quartier zu Ross und Fuss, erbawen, und also vor feindlichem Anlauff wol verwahren solle, nicht weniger, wie die alte Thürn und Mawren zu nutzlicher Gegenwehr könden reparirt und corrigirt werden : zum andern, wie im Stattgebäw die Schulen, Academien, Wohnhäuser ... zuverfertigen seyen : drittens, in was Gestalt auff den siessen fliessenden Wassern, die wehrhaffte Flöss ... gebrauchen möge : zum vierdten, ein Pulfferthurm, ingleichem ein Zeughauss nach rechter bequemer Manier zuerbawen ... / durch Josephum Furttenbach
Autor, BeteiligteFurttenbach, Joseph [1591-1667] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joseph Furttenbach ; Meder. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Meder.
ImpressumGetruckt in ... Ulm : durch Johann Sebastian Medern 1635
Umfang[12] S., 159 S. : Ill. (60 Kupfertafeln) ; 31 cm
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD17 23:270228U
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 9383 q
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8262 
Links
Ganzes Werk als PDF Architectura universalis das ist von Kriegs- Statt- und Wasser Gebäwen [97,73 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeFurttenbach, Joseph: Architectura universalis, das ist, von Kriegs-, Statt- und Wasser Gebäwen : erstlich, wie man die Statthor unnd Einlass, zu Wasser und zu Land mit Spitzgatter und doppelten Schlagbrucken, darhinder dann ein newe Manier der Soldaten [...]. Getruckt in ... Ulm : durch Johann Sebastian Medern 1635. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 9383 q, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8262 / Public Domain Mark