Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Élémens de physique démontrez mathématiquement et confirmez par des experiences; ou introduction a la philosophie newtonienne / ouvrage traduit du latin de Guillaume Jacob 's Gravesande par Elie de Joncourt ...
Autor, BeteiligteGravesande, Willem Jacob [1688-1742] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Willem Jacob Gravesande ; Joncourt, Élias <<de>> [1697-1765] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Élias Joncourt ; Langerak. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Langerak. ; Verbeek. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Verbeek.
ImpressumA Leide : chez Jean Arn. Langerak : chez Jean et Herman Verbeek 1746
Umfang2 Bände ([2] Bl., LXXIII, [1] S., 534 S., LXII gef. Kupfertaf.; [7] Bl., 460 S., [9] Bl., Taf. LXIII-CXXVII ; 25 cm (4°)
SpracheFranzösisch ; Latein
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 5457
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8635 
Bände
Links
Ganzes Werk als PDF Élémens de physique démontrez mathématiquement et confirmez par des experiences [300,49 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeGravesande, Willem Jacob: Élémens de physique démontrez mathématiquement et confirmez par des experiences; ou introduction a la philosophie newtonienne. A Leide : chez Jean Arn. Langerak : chez Jean et Herman Verbeek 1746. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 5457, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-8635 / Public Domain Mark