Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Ein auf die neueste Art wohleingerichtetes vollkommenes Rechen-Buch : worinnen alle Aufgaben durch eine allgemeine Regel, vermittelst der teutschen Heb-Kunst, so nur in dreyen Regeln bestehet, ohne die sogenannte italiänische, oder welsche Practica, durch alle arithmetische Regeln, so in vita communi nütz- und nöthig sind, behend, kurtz, leicht, lustig, und gleichsam spielend resolvirt und beantwortet werden : nebst einem Anhang der Decimal-Rechnung, Ausziehung der Quadrat und Cubic-Wurtzel, auch andern zur Geometrie, Oeconomie &c. nützlichen Exempeln dergestalt von Wort zu Wort beschrieben, und durch Exempel deutlich erklähret, dass ein Liebhaber die in allen Ständen so hochnöthig, als nützliche Rechen-Kunst in kurzer Zeit ohne mündlichen Unterricht nicht nur gründlich erlernen und fassen, sondern auch hinwiederum andere darinnen glücklich informiren kan : wie auch ein aus Rechnungs-Tabellen bestehender immerwährender Calender / von Johann Philipp Colonius
Autor, BeteiligteColonius, Johann Philipp In Wikipedia suchen nach Johann Philipp Colonius
ImpressumFrankfurt ; Leipzig : bey Heinrich Ludwig Brönner 1770
Umfang808 S. ; 19 cm
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 459
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-11228 
Links
Ganzes Werk als PDF Ein auf die neueste Art wohleingerichtetes vollkommenes Rechen-Buch [313,22 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeColonius, Johann Philipp: Ein auf die neueste Art wohleingerichtetes vollkommenes Rechen-Buch : worinnen alle Aufgaben durch eine allgemeine Regel, vermittelst der teutschen Heb-Kunst, so nur in dreyen Regeln bestehet, ohne die sogenannte italiänische, [...]. Frankfurt ; Leipzig : bey Heinrich Ludwig Brönner 1770. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 459, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-11228 / Public Domain Mark