Aller à la page
 

Notice détaillée

Titre
Das englische Gartenbuch, Oder Philipp Millers ... Gärtner-Lexicon : in sich haltend die Art und Weise, wie sowohl der Küchen- Frucht- Blumen- und Kräutergarten, als auch Lustwälder, Glashäuser und Winterungen, nebst dem Weingarten, nach den Regeln der erfahrensten Gärtner jetziger Zeit, zu bauen und zu verbessern seyn : dazu kommt noch die Historie der Pflanzen, der Character und englische Name jedes Geschlechtes, der deutschen und lateinischen Namen aller besondern Sorten ...
Auteur, CollaborateurMiller, Philip [1691-1771] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForPhilip Miller
Adresse bibliographiqueNürnberg : Auf Kosten Johann Georg Lochners, 1750-1758
Édition
Nach der fünften, vermehrten und verbesserten Ausgabe aus dem Englischen, auf das sorgfältigste in das Deutsche übersetzet, von D. Georg Leonhart Huth ...
Collation3 Bände : Illustrationen ; 2°
LangueAllemand
Référence bibliographiqueVD18 90264398
Lieu de conservationETH-Bibliothek Zürich, Rar 774 q
Lien permanent http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-11913 
Volumes
Liens
Télécharger le document complet (PDF) Das englische Gartenbuch Oder Philipp Millers Gärtner-Lexicon [710,84 mb]
Collection
Conditions d'utilisation
LicencePublic Domain Mark
Utilisation

Téléchargement gratuit. En cas d'utilisation ou de reproduction de tout ou partie du document, l'institution propriétaire vous invite, conformément aux pratiques savantes courantes, à:

  • l’en informer
  • citer la source, y compris l’auteur, le lieu et l'identifiant permanent
  • lui faire parvenir un exemplaire justificatif et/ou l'adresse Internet de l’objet numérique auquel vous avez intégré tout ou partie du document
RéférenceMiller, Philip: Das englische Gartenbuch, Oder Philipp Millers ... Gärtner-Lexicon : in sich haltend die Art und Weise, wie sowohl der Küchen- Frucht- Blumen- und Kräutergarten, als auch Lustwälder, Glashäuser und Winterungen, nebst dem [...]. Nürnberg : Auf Kosten Johann Georg Lochners, 1750-1758. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 774 q, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-11913 / Public Domain Mark