Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Speculum metallurgiae politissimum oder Hell-polierter Berg-Bau-Spiegel : darinnen zu befinden: wie man Bergwerck suchen, ausschürffen, mit Nutzen bauen, allenthalben wohl anstellen, befördern : dabey alles Gestein und Ertze gewinnen, fördern, rösten, schmeltzen und zu gut machen : dann auch was darbey zu thun oder zu lassen, hierüber ein iedweder, so dem Bergwerck zugethan ist, wissen und verstehen soll / Allen Berg-Bau-liebenden, sie kommen in oder nicht in die Grube, ... aus eigener Erfahrung, als einer darzu gebohrnen Berg-Wurtzel, beschrieben von Balthasar Röszlern, churfl. sächs. gewesenen Berg-Meistern, Stolln-Factorn und Marckscheidern; in Druck gegeben, und mit Kupffern gezieret, durch dessen Enckel Johann Christoph Goldbergen ...
Autor, BeteiligteRössler, Balthasar [-1673] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Balthasar Rössler ; Goldberg, Johann Christoph [um 1700] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Christoph Goldberg
ImpressumDresden : bey Johann Jacob Wincklern, anno 1700
Umfang168 S. ; 33 cm : 25 Kupfertafeln
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 1166 q
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-13089 
Links
Ganzes Werk als PDF Speculum metallurgiae politissimum oder Hell-polierter Berg-Bau-Spiegel [114,17 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeRössler, Balthasar: Speculum metallurgiae politissimum oder Hell-polierter Berg-Bau-Spiegel : darinnen zu befinden: wie man Bergwerck suchen, ausschürffen, mit Nutzen bauen, allenthalben wohl anstellen, befördern : dabey alles Gestein und Ertze [...]. Dresden : bey Johann Jacob Wincklern, anno 1700. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 1166 q, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-13089 / Public Domain Mark