Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Herrn Georg Ernst Stahls ... Zymotechnia fundamentalis, oder, Allgemeine Grund-Erkänntniss der Gährungs-Kunst : vermittelst welcher die Ursachen und Würckungen dieser alleredelsten Kunst, welche den nutzbahrsten und subtilesten Theil der gantzen Chymie ausmacht, aus den wesentlichen mechanisch-physischen Haupt-Gründen überhaupt mit höchstem Fleiss ans Licht gestellet, und mit einem neuen chymischen Experiment, wie ein wahrer Schwefel durch Kunst zum Vorschein zu bringen; wie auch mit andern nützlichen Erfahrungs-Proben und Anmerckungen dem Publico mitgetheilet werden / wegen ihres unbeschreiblichen Nutzens aus dem Lateinischen ins Teutsche übersetzet
Autor, BeteiligteStahl, Georg Ernst [1659-1734] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Ernst Stahl ; Montag, Johann Leopold In Wikipedia suchen nach Johann Leopold Montag ; Montag. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Montag.
ImpressumFranckfurth und Leipzig : verlegts Johann Leopold Montag, Buchhänderln in Regenspurg 1734
Umfang[22], 304 S. ; 17 cm (8°)
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionETH-Bibliothek Zürich, Rar 1867
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-14795 
Links
Ganzes Werk als PDF Herrn Georg Ernst Stahls Zymotechnia fundamentalis oder Allgemeine Grund-Erkänn [111,87 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeStahl, Georg Ernst: Herrn Georg Ernst Stahls ... Zymotechnia fundamentalis, oder, Allgemeine Grund-Erkänntniss der Gährungs-Kunst : vermittelst welcher die Ursachen und Würckungen dieser alleredelsten Kunst, welche den nutzbahrsten und subtilesten Theil der gantzen Chymie ausmacht, [...]. Franckfurth und Leipzig : verlegts Johann Leopold Montag, Buchhänderln in Regenspurg 1734. ETH-Bibliothek Zürich, Rar 1867, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-14795 / Public Domain Mark