Drey schön newe geistliche Lieder auff den geistlichen Stand also zusamen gericht : das erste: gegrüsst seyst du Francisce, du engelischer Mann etc. : das ander: o weh wie ist meim Hertzen, wie lang ist mir die Zeit etc. : das dritte: [...]. Gedruckt zu Augspurg : bey Christoff Schmid, 1656
Inhalt