Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Thomas Campanella, von der Spanischen Monarchy, oder, Aussführliches Bedencken, welcher massen, von dem König in Hispanien, zu nunmehr lang gesuchter Weltbeherrschung ... allerhand Anstalt zu machen sein möchte : warinnen nicht allein fast aller Herrschafften jetziger Zeit, eigentliche Beschaffenheit entdeckt, sondern zumal de ratione status ... eigentlich gehandlet würdt / nun zu mäniglichs Underricht und Warnung ... auss dem Italianischen ... in unser Teutsche Sprach versetzt, und erstmals durch den offenen Truck an Tag gegeben
Autor, BeteiligteCampanella, Tommaso [1568-1639] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Tommaso Campanella
Impressum[S.l.] : [s.n.], getruckt im Jahr 1620
Umfang166, [2] S. (leer) ; 20 cm (4°)
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD17 23:256814K
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, 18.3,30
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-32564 
Links
Ganzes Werk als PDF Thomas Campanella von der Spanischen Monarchy oder Aussführliches Bedencken welc [53,24 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeCampanella, Tommaso: Thomas Campanella, von der Spanischen Monarchy, oder, Aussführliches Bedencken, welcher massen, von dem König in Hispanien, zu nunmehr lang gesuchter Weltbeherrschung [...] : warinnen nicht allein fast aller Herrschafften jetziger Zeit, eigentliche Beschaffenheit entdeckt, sondern zumal de ratione status ... eigentlich gehandlet [...]. [S.l.] : [s.n.], getruckt im Jahr 1620. Zentralbibliothek Zürich, 18.3,30, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-32564 / Public Domain Mark