Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Monstrum Cinglio-Calvinianum, das ist, Eigentliche Abbildung der erschrecklichen gantz ungehewren Misgeburt, welche ohn Gefehr umbs Jahr 1035 nach Christi des Herrn Geburt zu Türon in Franckreich geboren worden : von dannen sie sich nachfolgends in Deutschlandt auch andere Königreich unnd Herrschafften begeben, nun aber endtlich auch in Preussen einzuschleichen sich mit Macht unterstehet : benebst einer gantz trewhertzigen Ermahnung an alle und jede des Hertzogthumbs Preussen Inwohner, das sie sich ja vor selbigen ungehewr fleissig hütten ... wollen / gestellet durch Fridericum Wagnerum Regiom. Boruss. S.S. Theol. Stud. ...
Autor, BeteiligteWagner, Friedrich [17. Jht] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wagner
ImpressumGedruckt zu Wittenberg : bey Georg Kellnern, in Verlegung Clement Bergers Buchf., anno 1617
Umfang[19], 153 S. ; 20 cm (4º)
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD17 23:328468B
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, 18.15,2
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-35082 
Links
Ganzes Werk als PDF Monstrum Cinglio-Calvinianum das ist Eigentliche Abbildung der erschrecklichen g [45,55 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeWagner, Friedrich: Monstrum Cinglio-Calvinianum, das ist, Eigentliche Abbildung der erschrecklichen gantz ungehewren Misgeburt, welche ohn Gefehr umbs Jahr 1035 nach Christi [...] : von dannen sie sich nachfolgends in Deutschlandt auch andere Königreich unnd Herrschafften begeben, nun aber endtlich auch in Preussen einzuschleichen [...]. Gedruckt zu Wittenberg : bey Georg Kellnern, in Verlegung Clement Bergers Buchf., anno 1617. Zentralbibliothek Zürich, 18.15,2, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-35082 / Public Domain Mark