Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Königsfelder Lied : woher dasselbige seinen Ursprung und Rahmen bekommen, auch wer es habe gestifftet und erbauen lassen / von Hans Erb anfänglich erdichtet worden, welcher seines Gesichts gantz beraubt ware; auss alten Chronicken gezogen
Autor, BeteiligteErb, Hans In Wikipedia suchen nach Hans Erb
Impressum[S.l.] : [s.n.], [ca. 1715]
Ausgabe
Von Newem auffgelegt
Umfang[8] Bl. ; 16 cm (8°)
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzNehlsen, Quellenkatalog, S. 334, Q-1483
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, 18.1974,11
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-35779 
Links
Ganzes Werk als PDF Königsfelder Lied [5,91 mb]
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeErb, Hans: Königsfelder Lied : woher dasselbige seinen Ursprung und Rahmen bekommen, auch wer es habe gestifftet und erbauen lassen. [S.l.] : [s.n.], [ca. 1715]. Zentralbibliothek Zürich, 18.1974,11, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-35779 / Public Domain Mark