Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Compendiosissima, oder die durch bloßes Aufschlagen in einem bequemen Rechnungs-Lexicon sich selbst-rechnende Rechen-Kunst : Mit welcher alle Menschen/ so nur die Zahlen kennen/ vermögend seynd, die mögliche Fälle der ganzen Rechen-Kunst, wobey gebrochene oder ganze Zahlen vorkommen/ behend aufzulösen ... / Zum gemeinen Besten ausgefertiget von Johann Jacob Schübler ...
Author, ContributorSchübler, Johann Jacob [1689-1741] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Jacob Schübler ; Seitz, Johann Michael In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Michael Seitz ; Zell, Christoph Konrad In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Christoph Konrad Zell
ImprintNürnberg : Zu finden bey Johann Michael Seitz, und Christoph Conrad Zell : Gedruckt, bey Johann Heinrich Gottfried Bieling, Anno 1739
Description24 ungezählte Blätter, 501 Seiten, 1 ungezählte Seite : Illustration ; 24 cm (4°)
LanguageGerman
Bibliographical referenceVD18 11461209
Providing InstitutionZentralbibliothek Zürich, NE 900
Persistent linkhttp://dx.doi.org/10.3931/e-rara-54196 
Links
Entire Book as PDF Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Com [151.70 mb]
Collection
Terms of Use
LicencePublic Domain Mark
Usage

Available for free download. In the event of reproduction or exploitation of the document or parts thereof, the holding institution asks you, in accordance with usual scientific practices, to provide:

  • information
  • indication of sources including details of the author, location and persistent identifier
  • dispatch of a voucher copy and/or notification of the internet address of your digital offering into which you have integrated the document or parts thereof
ReferenceSchübler, Johann Jacob: Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Compendiosissima, oder die durch bloßes Aufschlagen in einem bequemen Rechnungs-Lexicon [...] : Mit welcher alle Menschen/ so nur die Zahlen kennen/ vermögend seynd, die mögliche Fälle der ganzen Rechen-Kunst, wobey gebrochene oder ganze Zahlen vorkommen/ [...]. Nürnberg : Zu finden bey Johann Michael Seitz, und Christoph Conrad Zell : Gedruckt, bey Johann Heinrich Gottfried Bieling, Anno 1739. Zentralbibliothek Zürich, NE 900, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-54196 / Public Domain Mark