Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Heydnisch Edelgestein, durch dessen Tugend das schädliche Gifft unserer Feynden und Missgünstigen gantz künstlich getödet und zuogleych in ein heylsame hochnutzliche Würckung verwandlet wirdt / erstlich beschriben von dem edlen Griechen Plutarcho Chaeroneo, zur Zeyt Trojani dess Römischen Keysers, vor tausend fünffhundert Jaren, jetzt aber auss Griechischer Zungen in die Teütsche Sprach getragen [v. Johann Jacob Breitinger], dem freündtlichen Leser zu sonderbarem Gefallen
Autor, BeteiligtePlutarchus [45-120] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Plutarchus ; Breitinger, Johann Jakob [1575-1645] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Jakob Breitinger
ImpressumGetruckt zuo Zürych, im 1605. Jar
Umfang[23] Bl. ; 13 cm (12°)
SpracheDeutsch
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, 6.408,2
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-12383 
Links
Ganzes Werk als PDF Heydnisch Edelgestein durch dessen Tugend das schädliche Gifft unserer Feynden u [16,25 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung
Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:
- Information
- Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
- Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabePlutarchus: Heydnisch Edelgestein, durch dessen Tugend das schädliche Gifft unserer Feynden und Missgünstigen gantz künstlich getödet und zuogleych in ein heylsame [...]. Getruckt zuo Zürych, im 1605. Jar. Zentralbibliothek Zürich, 6.408,2, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-12383 / Public Domain Mark