Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
[Johannes Rebmann] / S. fecit
Impressum[Schweiz], [16--], 16uu
Umfang1 Druckgraphik : Radierung und Kupferstich ; Bild 22,5 x 18,4 cm, Blatt 30,2 x 19,8 cm
Bibliografische ReferenzAlfred L. Knittel: Die Reformation im Thurgau, Frauenfeld 1929, Tafel 8, S. 108/109
Bibliografische ReferenzHans Brauchli: Hans Rebmann, 1499–1568: Wigoltingen, „Pfarrer Blindhans“. In: Thurgauer Ahnengalerie. Weinfelden 2003, S. 138-140, Abb. S. 139
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, Rebmann, Joh. I, 1
Persistenter Link http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-40321 
Links
Ganzes Werk als PDF Johannes Rebmann [0,74 mb]
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
Quellenangabe[Johannes Rebmann]. [Schweiz], [16--], 16uu. Zentralbibliothek Zürich, Rebmann, Joh. I, 1, http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-40321 / Public Domain Mark