Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Abhandlung von den vornehmsten und gemeinsten innerlichen und äusserlichen Krankheiten : zum Gebrauch junger Aerzte und Wundärzte, und solcher aufgeklärter und wohlthätiger Menschenfreunde, welche auf dem Land die Arzneykunst ausüben, oder die wegen Entfernung medicinischer Hülfe ihre eignen Aerzte seyn müssen / Von Johann Friedrich von Herrenschwand, M.D. äusseres Mitglied der königlichen Gesellschaft der Arzney-Wissenschaft zu Paris und der ökonomischen Gesellschaft zu Bern: Ehemaliger erster Leibarzt des Königs von Pohlen und S.M. wie auch des Durchl. Herzogl. Hofs zu Sachsen-Gotha Geheimer-Rath, consultierender Arzt der Stadt Bern [et]c. [et]c. ; Aus dem Französischen
Author, ContributorHerrenschwand, Johann Friedrich [1715-1798] ; Hickel, Karl Anton [1745-1798] ; Eichler, Matthias Gottfried [1748-1821]
ImprintBern : bey Franz Seizer und Comp., 1788
Description12 ungezählte Seiten, XVI Seiten, 8 ungezählte Seiten, 705 Seiten, 9 ungezählte Seiten, 1 ungezähltes Blatt Bildtafel : 1 Porträt ; 25 cm (4°)
LanguageGerman
Providing InstitutionUniversitätsbibliothek Bern, MUE Rar alt 7290
Persistent linkhttps://doi.org/10.3931/e-rara-60273 
Links
Entire Book as PDF Abhandlung von den vornehmsten und gemeinsten innerlichen und äusserlichen Krank [144.49 mb]
Social Media
 
 
IIIF Manifest URL
RIS-Export Download
Collection
Terms of Use
LicencePublic Domain Mark
Usage

Available for free download. In the event of reproduction or exploitation of the document or parts thereof, the holding institution asks you, in accordance with usual scientific practices, to provide:

  • information
  • indication of sources including details of the author, location and persistent identifier
  • dispatch of a voucher copy and/or notification of the internet address of your digital offering into which you have integrated the document or parts thereof
ReferenceHerrenschwand, Johann Friedrich: Abhandlung von den vornehmsten und gemeinsten innerlichen und äusserlichen Krankheiten : zum Gebrauch junger Aerzte und Wundärzte, und solcher aufgeklärter und wohlthätiger Menschenfreunde, welche auf dem Land die Arzneykunst ausüben, oder [...]. Bern : bey Franz Seizer und Comp., 1788. Universitätsbibliothek Bern, MUE Rar alt 7290, https://doi.org/10.3931/e-rara-60273 / Public Domain Mark