Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Compendiosissima, oder die durch bloßes Aufschlagen in einem bequemen Rechnungs-Lexicon sich selbst-rechnende Rechen-Kunst : Mit welcher alle Menschen/ so nur die Zahlen kennen/ vermögend seynd, die mögliche Fälle der ganzen Rechen-Kunst, wobey gebrochene oder ganze Zahlen vorkommen/ behend aufzulösen ... / Zum gemeinen Besten ausgefertiget von Johann Jacob Schübler ...
Autor, BeteiligteSchübler, Johann Jacob [1689-1741] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Jacob Schübler ; Seitz, Johann Michael In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Michael Seitz ; Zell, Christoph Konrad In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christoph Konrad Zell
ImpressumNürnberg : Zu finden bey Johann Michael Seitz, und Christoph Conrad Zell : Gedruckt, bey Johann Heinrich Gottfried Bieling, Anno 1739
Umfang24 ungezählte Blätter, 501 Seiten, 1 ungezählte Seite : Illustration ; 24 cm (4°)
SpracheDeutsch
Bibliografische ReferenzVD18 11461209
Besitzende InstitutionZentralbibliothek Zürich, NE 900
Persistenter Link http://doi.org/10.3931/e-rara-54196 
Links
Ganzes Werk als PDF Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Com [151,70 mb]
Kollektion
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die besitzende Institution Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Information
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeSchübler, Johann Jacob: Die aus denen antiquen Principiis naturalibus Nvmerorum eröfnete Arithmetica Compendiosissima, oder die durch bloßes Aufschlagen in einem bequemen Rechnungs-Lexicon [...] : Mit welcher alle Menschen/ so nur die Zahlen kennen/ vermögend seynd, die mögliche Fälle der ganzen Rechen-Kunst, wobey gebrochene oder ganze Zahlen vorkommen/ [...]. Nürnberg : Zu finden bey Johann Michael Seitz, und Christoph Conrad Zell : Gedruckt, bey Johann Heinrich Gottfried Bieling, Anno 1739. Zentralbibliothek Zürich, NE 900, http://doi.org/10.3931/e-rara-54196 / Public Domain Mark