Aller à la page
 

Notice détaillée

Titre
Monstrum Cinglio-Calvinianum, das ist, Eigentliche Abbildung der erschrecklichen gantz ungehewren Misgeburt, welche ohn Gefehr umbs Jahr 1035 nach Christi des Herrn Geburt zu Türon in Franckreich geboren worden : von dannen sie sich nachfolgends in Deutschlandt auch andere Königreich unnd Herrschafften begeben, nun aber endtlich auch in Preussen einzuschleichen sich mit Macht unterstehet : benebst einer gantz trewhertzigen Ermahnung an alle und jede des Hertzogthumbs Preussen Inwohner, das sie sich ja vor selbigen ungehewr fleissig hütten ... wollen / gestellet durch Fridericum Wagnerum Regiom. Boruss. S.S. Theol. Stud. ...
Auteur, CollaborateurWagner, Friedrich [17. Jht] In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen __searchWikipediaForFriedrich Wagner
Adresse bibliographiqueGedruckt zu Wittenberg : bey Georg Kellnern, in Verlegung Clement Bergers Buchf., anno 1617
Collation[19], 153 S. ; 20 cm (4º)
LangueAllemand
Référence bibliographiqueVD17 23:328468B
Lieu de conservationZentralbibliothek Zürich, 18.15,2
Lien permanent http://doi.org/10.3931/e-rara-35082 
Liens
Télécharger le document complet (PDF) Monstrum Cinglio-Calvinianum das ist Eigentliche Abbildung der erschrecklichen g [45,55 mb]
Collection
Conditions d'utilisation
LicencePublic Domain Mark
Utilisation

Téléchargement gratuit. En cas d'utilisation ou de reproduction de tout ou partie du document, l'institution propriétaire vous invite, conformément aux pratiques savantes courantes, à:

  • l’en informer
  • citer la source, y compris l’auteur, le lieu et l'identifiant permanent
  • lui faire parvenir un exemplaire justificatif et/ou l'adresse Internet de l’objet numérique auquel vous avez intégré tout ou partie du document
RéférenceWagner, Friedrich: Monstrum Cinglio-Calvinianum, das ist, Eigentliche Abbildung der erschrecklichen gantz ungehewren Misgeburt, welche ohn Gefehr umbs Jahr 1035 nach Christi [...] : von dannen sie sich nachfolgends in Deutschlandt auch andere Königreich unnd Herrschafften begeben, nun aber endtlich auch in Preussen einzuschleichen [...]. Gedruckt zu Wittenberg : bey Georg Kellnern, in Verlegung Clement Bergers Buchf., anno 1617. Zentralbibliothek Zürich, 18.15,2, http://doi.org/10.3931/e-rara-35082 / Public Domain Mark